home

JW-Cafe der Jungen Wirtschaft Oberwart

Mittwoch, 4. November 2015. Die Junge Wirtschaft Oberwart veranstaltet jeden ersten Mittwoch im Monat das JW-Cafe. Dieses Netzwerk-Projekt gibt Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern die Moeglichkeit eines lockeren Treffens, wo auch ueber aktuelle wirtschaftliche Themen gesprochen wird. Das JW-Cafe im November fand in Mischendorf statt mit einem Betriebsbesuch bei Jungunternehmer Josef Schuch, der den Arkadenhof seit Maerz dieses Jahres betreibt. Mit viel Liebe, Leidenschaft und Kreativitaet habe ich den Arkadenhof Mischendorf zum neuen Treffpunkt fuer Jung und Alt umgestaltet, erklaerte der Jungunternehmer im Gespraech mit JW-Bezirksvorsitzender Ing. DI (FH) Georg Schranz. Die neue Einrichtung in diesem historischen Gebaeude vermittelt ein stylisches Ambiente. Das Lokal bietet regionale Schmankerl, gute Weine d.h. Geselligkeit mit gutem Essen und Trinken, verbunden mit dem Charakter eines Kaffeehauses. Der grosse Saal ermoeglicht auch Sitzungen und Veranstaltungen, bei denen bis zu 200 Gaeste Platz finden. Junggastronom Josef Schuch ist 21 Jahre alt, ein erfolgreicher Absolvent der Tourismusschule Oberwart, der sein Fachwissen bei einigen Top-Saisonjobs in der Gastronomie-Hotellerie vertiefen konnte: Ich freue mich, dass ich meinen Traum vom eigenen Restaurant in meiner Heimatgemeinde bereits jetzt umgesetzt habe. (Quelle: www.wirtschaftsbund-oberwart.at)